Karesuando

Es liegt 250 km nördlich des Polarkreises und damit auf dem-selben Breitengrad wie Mittelgrönland oder die nördlichsten Teile Kanadas. 1670 wurden in Karesuando die ersten festen Gebäude errichtet. Die Rentierzucht ist einer der größten Erwerbszweige der Gegend. Karesuando liegt im Rentier-zuchtgebiet des Samidorfes Könkämä.

In Karesuando stellen wir unserer Natur entsprechende Messer her, einer Natur gezeichnet von kargem, arktischem Klima, Nordlicht und Mitternachtssonne. Unsere einzigartigen Produkte sind durch hundetjährige Handwerkstraditionen und die Rohmaterialien unserer Natur gekennzeichnet.

Karesuando Stoera Aksu Natur

Karesuando Stoera Aksu 
Der große Bruder des kleinen Jagdbeils von Karesuando mit dem größeren und schwereren Kopf ermöglicht in Kombination mit der auf 30 cm gewachsenen Gesamtlänge auch gröbere Arbeiten, wobei die jagdliche Nutzung auch bei der "Stoera Áksu", der "Großen Axt", im Vordergrund steht. Auch hier ist die Befestigung des Kopfes am Stiel komplett hygienisch versiegelt. Griff aus naturfarbener Maserbirke mit Abschlussplatte und eingelegter Plakette aus Rentierhorn. Rostfreier Axtkopf. Lieferung mit Schärfer und Lederscheide.


Technische Daten:
  • Gesamtlänge: 30,0 cm
  • Gewicht: 653 g
  • Griffmaterial: Birkenholz
  • Verschluss: feststehend
 
299,00 EUR

Jetzt als Kunde registrieren
und Bonuspunkte sammeln!

inkl. MwSt. zzgl. Versand
1 bis 4 (von insgesamt 4)